Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

das Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege feiert 2015 sein 25-jähriges Bestehen. Zu diesem besonderen Jubiläum laden wir Sie hiermit herzlich nach Bremen ein.

Das Programm des 25. Symposiums wird vor allem unter diesem Aspekt wieder von renommierten Intensivmedizinern und exponierten Vertretern der intensivmedizinischen Fachkrankenpflege und der Funktionsdienste, international anerkannten Wissenschaftlern sowie führenden Repräsentanten administrativer Bereiche der Gesundheitswirtschaft gestaltet.

2015 erwarten wir deshalb auch zum größten deutschen verbandsunabhängigen Kongress für Intensivmedizin + Intensivpflege mehr als 4.600 Teilnehmer.
Das sorgfältig vorbereitete hochkarätige Programm bietet mit seinen TED-Sitzungen, interaktiven Workshops, dem Master Class Symposium und den BISS Bremer Intensiv-Starter Seminaren eine umfassende und attraktive Angebotsstruktur absolut praxisrelevanter Inhalte.

Aufgaben und Tätigkeiten des Pflegepersonals und der ärztlichen Mitarbeiter unterliegen auch zukünftig einem stetigen dynamischen Wandel. Überwachungs-, Steuerungs- und Entscheidungsaufgaben, die Intensivierung technisch unterstützter Behandlungsprozesse, Verdichtung der Aufgaben bei Dokumentation, Informationsverarbeitung und der Kommunikationskultur sowie immer komplexere neue Therapiekonzepte legen ein enormes Entwicklungstempo vor und lassen die Belastbarkeit des
ärztlichen und pflegerischen Personals permanent an ihre Grenzen kommen. Ständige hochqualifizierte Fortbildung aller Berufsgruppen sowie ein intensives Teamtraining sind daher außerordentlich wichtig, um stets Schritt zu halten.

Nach 25 Jahren Kongressgestaltung sind wir stolz darauf, mit dem Bremer Symposium zur Lösung dieser Aufgaben beigetragen zu haben. Wir wollen auch in der Zukunft in diesem Sinne fortfahren. Mit dem Programm für 2015 wollen wir erneut den Bedingungen des Berufsalltages und den damit verbundenen Anforderungen entsprechen. Wir wollen weiterhin helfen, die professionelle Zusammenarbeit aller Berufsgruppen zu stärken und weiterzuentwickeln.

Wir freuen uns auf Sie im Februar 2015 in Bremen!

Herzlichst,

H. Gerlach
K. Hankeln
W. Kuckelt
P.H. Tonner
A. Weyland

Bildnachweis: HCCM Consulting GmbH/ Roland Schiffler
v.l.n.r.: Prof. Dr. W. Kuckelt, Prof. Dr. K. Hankeln, Prof. Dr. P.H. Tonner, Prof. Dr. H. Gerlach, Prof. Dr. A. Weyland

Feiern Sie mit uns unser 25-jähriges Jubiläum im Februar 2015 in Bremen!
Wir freuen uns auf Sie!

BISS – Bremer Intensiv-Starter Seminare 2015
BISS 1.0 20.-21. Februar 2015
BISS 2.0 17.-18. Februar 2015 - das neue Aufbau-Seminar!

BISS 1.0 und BISS 2.0 sind jeweils 2-Tages-Seminare für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung der Fachgebiete Anästhesiologie, Innere Medizin, Chirurgie, Neurochirurgie und Neurologie.
Weitere Infos finden Sie unter biss.intensivmed.de.

2015 bieten wir Ihnen wieder Interaktive Sitzungen mit TED-System!

Mittwoch, den 18.02.2015 im Salon Danzig und
Donnerstag, den 19.02.2015 im Saal Borgward

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Programmübersicht unter
Programm.

Zum zweiten Mal findet ein ESPEN LLL Course
unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM e.V.) statt!
Thema: Ernährungstherapie des Intensivpatienten
Freitag, 20.02.2015, 08:30-13:00 Uhr
Raum:  Salon Franzius

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Programmübersicht unter
Programm.

Achtung! Der Workshop ist anmeldepflichtig.
Die Anmeldung erfolgt im Rahmen der Online-Registrierung oder mit dem Workshopformular.

Warnhinweis

Die MESSE BREMEN weist ausdrücklich darauf hin, dass keine Kooperationen mit den Firmen Expo Guide, event fair und fair guide bestehen. Die MESSE BREMEN hat diese Firmen nicht beauftragt, das Ausstellerverzeichnis zu aktualisieren!
Weitere Infos unter: www.auma.de, oder telefonisch bei der AUMA-Rechtsanwältin Silvia Bauermeister, Tel. 030 24000103