Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir zum 24. Symposium Intensivmedizin und Intensivpflege, 19.-21.02.2014 nach Bremen ein.

Das Programm des 24. Symposiums wird von Intensivmedizinern und exponierten Vertretern der intensivmedizinischen Fachkrankenpflege, international anerkannten Wissenschaftlern sowie Angehörigen der Funktionsdienste und Mitarbeitern administrativer Bereiche der Gesundheitswirtschaft gestaltet.

Für 2014 erwarten wir zur größten verbandsunabhängigen deutschen Kongressveranstaltung für Intensivmedizin und Intensivpflege mehr als 4.500 Teilnehmer.

TED-Sitzungen, interaktive Workshops und das Master Class Symposium bieten allen Teilnehmern neben den gewohnten Sitzungsinhalten eine komplexe Angebotsstruktur praxisrelevanter Inhalte.

Tätigkeiten des Pflegepersonals und der ärztlichen Mitarbeiter unterliegen einem permanenten Wandel. Überwachungs-, Steuerungs- und Entscheidungsaufgaben, die Intensivierung technisch unterstützter Behandlungsprozesse, Verdichtung der Aufgaben bei Dokumentation, Informationsverarbeitung und der Kommunikationskultur lassen die Belastbarkeit des ärztlichen und pflegerischen Personals häufiger denn je an ihre Grenzen kommen.

Wir wollen mit dem Programm den Bedingungen im Berufsalltag und den damit verbundenen Anforderungen entsprechen und somit zur Stärkung der Teamkompetenz und der professionellen Zusammenarbeit aller Berufsgruppen beitragen.

Darüberhinaus hoffen wir, dass Bremen Sie mit seinen zahlreichen Attraktionen zusätzlich begeistern wird.

Wir freuen uns auf Sie im Februar 2014 in Bremen!

H. Gerlach
K. Hankeln
W. Kuckelt
P.H. Tonner
A. Weyland

Warnhinweis

Die Messe Bremen weist ausdrücklich darauf hin, dass keine Kooperation mit der Firma expo Guide besteht. Die MESSE BREMEN hat diese Firma nicht beauftragt, das Ausstellerverzeichnis zu aktualisieren!
Weitere Infos unter: www.auma.de, oder telefonisch bei der AUMA-Rechtsanwältin Silvia Bauermeister, Tel. 030 24000103