Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie hiermit zum 29. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege 2019 nach Bremen ein.

Das Programm des 29. Symposiums wird auch im kommenden Jahr von kompetenten Intensivmedizinern und Angehörigen der intensivmedizinischen Fachkrankenpflege und der Funktionsdienste sorgfältig vorbereitet und gestaltet.

2019 erwarten wir wiederum mehr als 4.700 Teilnehmer.
Das wie immer anspruchsvolle und vielfältige Programm bietet mit seinen TED-Sitzungen, interaktiven Workshops, dem Master Class Symposium, den Starter-Seminaren und den Sitzungen zum modernen Krankenhausmanagement eine umfassende Palette aller für die Intensivmedizin und Intensivpflege praxisrelevanten Inhalte.

Alltägliche Überwachungs-, Steuerungs- und Entscheidungsaufgaben, die Verdichtung aller technisch unterstützten Behandlungsprozesse, die extreme Zunahme der Aufgaben bei Dokumentation und Informationsverarbeitung sowie immer komplexere und aufwändigere Therapiekonzepte lassen dabei die Belastbarkeit des nach wie vor zu eng bemessenen ärztlichen
und pflegerischen Personals in problematischer Weise an schwer zu vermittelnde Grenzen stoßen.

Wir wollen deshalb auch im Jahre 2019 mit dem Programm des Symposiums wachsenden Anforderungen entsprechen.
Wir möchten helfen, die Teamkompetenz und die Zusammenarbeit aller Berufsgruppen zu stärken und weiterzuentwickeln.

Wir freuen uns auf Sie im Februar 2019 in Bremen!

Herzlichst,

R. Dembinski
H. Gerlach
K. Hankeln
W. Herbrand
W. Kuckelt
A. Weyland


Bildnachweis: MESSE BREMEN / Jan Rathke
v.l.n.r.: PD. Dr. C. Hönemann, W. Herbrand, Prof. Dr. A. Weyland, Prof. Dr. R. Dembinski, Prof. Dr. H. Gerlach, Prof. Dr. W. Kuckelt, Prof. Dr. K. Hankeln, M. Christoph

Anzeige

Folgen Sie uns auf Facebook!
 

 

Hinweis der Sepsis Stiftung:

Sepsis-Überlebender wendet sich an den Deutschen Bundestag.
Unterzeichnen Sie die Petition und unterstützen Sie die Sepsisbekämpfung.
Hier finden Sie den Link zur Petition.

Sepsis - 13. Semptember ist Welt Sepsis Tag!
Hier finden Sie weitere Informationen.

Sepsis - Die unterschätzte Gefahr
HIER finden Sie den aktuellen Flyer der Sepsis Stiftung zum
Download.

SPENDENAUFRUF der Sepsis Stiftung
HIER finden Sie den Spendenaufruf.