Aktuelle Programmänderungen

Hier finden Sie aktuelle Programmänderungen, die nicht im Hauptprogramm (Stand 10.02.2020) enthalten sind.

Mittwoch, 26.02.2020

08:30 - 10:30 Uhr, 4 C, Fokuskontrolle bei komplizierter Sepsis – eine Frage von Teamarbeit!
Moderation: Didier Keh (Berlin, D) Markus A. Weigand (Heidelberg, D)
 
08:30-09:00 Pleuraempyeme und abszedierende Pneumonien aus Sicht des Intensivmediziners
Vera von Dossow (Bad Oeynhausen, D) (NEUE REFERENTIN)
 
09:00-09:30 Pleuraempyeme und abszedierende Pneumonien aus Sicht des Thoraxchirurgen
Stephan Eggeling (Berlin, D)
 
09:30-10:00 Eitrige Peritonitis aus Sicht des Intensivmediziners
Maximilian Ragaller (Dresden, D)
 
10:00-10:30 Eitrige Peritonitis aus Sicht des Abdominalchirurgen
Mario Müller (Berlin, D)
 
 
9:00-11:00 Uhr, Saal Borgward, Podiumsdiskussion: Big nurse – not small doctor – Welche Schritte wollen wir gehen??
Moderation: Tobias Becker (Murnau, D), Sabine Kretschmar (Oldenburg, D)
 
09:00-09:20 (statt 09:00-09:10) Professionalisierung und Versorgungsverantwortung der Fachpflegenden auf der Intensivstation – Wo stehen wir im Herbst 2021? – Mögliche Szenarien
Andreas Westerfellhaus (Berlin, D)
 
VORTRAG ENTFÄLLT 09:10-09:20 Welche Kompetenz der Pflegefachpersonen braucht die Gesellschaft heute und in der Zukunft?
Franz Wagner (Berlin, D)
 
09:20-09:40 (statt 09:20-09:30) Auf welche besondere Fachkompetenz sollten wir Intensivpflegenden
endlich wieder stolz sein und was benötigen wir dafür?
Lothar Ullrich (Berlin, D)
 
09:40-09:50 (statt 09:30-09:40) Wie muss Weiterbildung dem zunehmenden Fachkräftebedarf begegnen? 
Ulrike Reus (Berlin, D)
 
09:50-11:00 (statt 09:40-11:00) Podiumsdiskussion mit allen Referenten und dem Auditorium
Andreas Westerfellhaus (Berlin, D), Franz Wagner (Berlin, D), Lothar Ullrich (Berlin, D), Ulrike Reus (Berlin, D)
 
 
11:00 - 13:00 Uhr, Scharoun, 1,5 Jahre nach dem Sachverständigengutachten
Moderation: Achim Hackstein (Harrislee, D), Alex Lechleuthner (Köln, D)
 
11:00-11:30 Rettungsdienst Deutschland – wo geht die Entwicklung hin?
Florian Reifferscheid (Kiel, D)
 
11:30-12:00 Wenn nichts mehr bleibt – die ZNA geht immer
Ulf Harding (Wolfsburg, D)
 
VORTRAG ENTFÄLLT 12:00-12:30 Leitstelle der Zukunft – Europa auch in Deutschland?
Achim Hackstein (Harrislee, D)
 
ERSATZ:
12:00-12:30 Konsequenzen der Reform der Notfallversorgung für die Leitstellen
Jan Osnabrügge (Heide, D)
 
12:30-13:00 Rettungsdienst als Beiwerk oder Säule in der Notfallversorgung
Alex Lechleuthner (Köln, D)
 
 
16:30 - 18:30 Uhr, Scharoun, Perioperative Altersmedizin
Moderation: Simone Gurlit (Münster, D), Christian Prause (Thuine, D)
 
16:30-17:00 Brauchen wir eine Altersgrenze für die Intensivmedizin? Ethische Grenzfragen der Altersmedizin
Simone Gurlit (Münster, D) (Ersatz für Josef Zander (Dortmund, D))
 
17:00-17:30 Brauchen wir eine (S3) Leitlinie Altersmedizin?
Cynthia Olotu (Hamburg, D)
 
17:30-18:00 Was ist schon normal? Diskussion über physiologische Normgrenzen im Alter
Leopold Eberhart (Marburg, D)
 
18:00-18:30 Die Besonderheiten der Schmerztherapie im Alter
Bernhard Birmes (Quakenbrück, D)
 
 
Donnerstag, 27.02.2020
 
08:30 - 10:30 Uhr, London, Neuere Entwicklungen zum Thema Organ-Ersatz
Moderation: Steffen Leonhardt (Aachen, D), Heinrich V. Groesdonk (Erfurt, D)
 
08:30-09:00 Kunstherz und Herzunterstützungsverfahren – wohin geht die Reise?
Zayat, Rachad (Aachen) (Ersatz für Nima Hatam (Aachen, D))
 
09:00-09:30 Was gibt es Neues bei der ECMO?
Rüdiger Kopp (Aachen, D)
 
09:30-10:00 Neuere Entwicklungen bei der Dialyse-Technik – Chronic vs. Acute Renal Failure
Matthias Klingele (Homburg, D)
 
10:00-10:30 Was tun, wenn die Leber versagt? Leberersatzverfahren heute.
Jörg Vienken (Usingen, D)
 
 
08:45 – 10:45 Uhr, 4 C, Sepsis – „just one moment in time?”
Moderation: Herwig Gerlach (Berlin, D), Michael Bauer (Jena, D)
 
08:45-09:15 Sepsis – Zufall oder „schweres Erbe“?
André Scherag (Jena, D)
 
09:15-09:45 Sepsis – was bleibt? Epigenetische Aspekte lebensbedrohlicher Infektionen
Thorsten Brenner (Essen, D)
 
09:45-10:15 Sepsis oder ein „Kessel Buntes“ – Klinische Verlaufsformen und Phänotypen
Michael Bauer (Jena, D)
 
VORTRAG ENTFÄLLT 10:15-10:45 Langzeitfolgen der Sepsis – vererbtes Risiko für traumatische Belastungsstörung?
Gustav Schelling (München, D)
 
ERSATZ 10:15-10:45 Aktuelles zum Coronavirus
Christian Karagiannidis (Köln, D)
 
 
10:00 - 12:00 Uhr, Roselius, „Geisterbahn“: Simulation schwieriger Zwischenfälle
Moderation: Stephan Kazmaier (Göttingen, D) Michael Schauwinhold (Aachen, D) (MODERATOR ENTFÄLLT)
 
Mitwirkende:
Roswitha Lubjuhn (Göttingen, D)
Ina Eberhardt (Göttingen, D)
Robert Gintrowicz (Berlin, D)
 
 
11:15 - 12:45 Uhr, Kaisen, Hämodynamische Stabilisierung von Schockpatienten mit der CytoSorb-Therapie – neue Daten und klinische Erkenntnisse
Mit freundlicher Unterstützung der CytoSorbents Europe GmbH
Moderation: Hendrik Bracht (Ulm, D) (Ersatz für Michael Sander (Gießen, D)), Steffen Mitzner (Rostock, D)
 
11:15-11:40 Herausforderung refraktärer septischer Schock – wie wir Patienten stabilisieren können
Axel Nierhaus (Hamburg, D)
 
11:40-12:00 ECMO plus CytoSorb – wann eine Kombinationstherapie sinnvoll ist
Stephan Ziegeler (Ibbenbüren, D)
 
12:00-12:20 Pankreatitis – welche neuen Behandlungsoptionen gibt es
Alexander Supady (Freiburg, D) (Ersatz für Wolfgang Huber (München, D))
 
12:20-12:45 Safety first: Aktuelles über Antikoagulation und Einfluss auf Medikamentenspiegel
Steffen Mitzner (Rostock, D)
 
 
15:15 - 16:45 Uhr, London, Smart Connected Solutions, Mobility & Communications – die Frühmobilisation auf der Intensivstation der Zukunft
Mit freundlicher Unterstützung der Hill-Rom GmbH
Moderation: Peter Nydahl (Kiel, D)
 
15:15-15:45 Standards als wissenschaftlich fundierte Handlungsempfehlung für die Prävention und Versorgung des Dekubitus – ein aktueller Überblick
Steffi Lemme (Osnabrück, D) (Ersatz für Sylvia Köppen (Leipzig, D))
 
15:45-16:15 Erfolgreiche Leitlinien, gerechte Frühmobilisation – Ein aktueller Überblick
Carsten Hermes (Bonn, D)
 
16:15-16:45 Was heißt Smarter Care? Die Digitalisierung im Krankenhaus heute und in der Zukunft
Christian Dahlmann (Essen, D)
 
 
16:30 - 18:30 Uhr, Bergen, Tracheotomie in der Intensivmedizin
Moderation: Thomas Kerz (Mainz, D), Jürgen Konradi (Mainz, D) (Ersatz für Stefan Welschehold (Mainz, D))
 
16:30-17:00 Indikationen und Verfahren zur Tracheotomie auf der Intensivstation
Thomas Kerz (Mainz, D)
 
17:00-17:30 Neurogene Dysphagie
Patrick Pittermann (Wiesbaden, D)
 
17:30-18:00 Dekanülierungsmanagement
Jürgen Konradi (Mainz, D)
 
18:00-18:30 Komplikationen / Troubleshooting
Thomas Kerz (Mainz, D) (Ersatz für Stefan Welschehold (Mainz, D))
 
Freitag, 28.02.2020
 
08:30 - 10:30 Uhr, Kaisen, Beatmung – Wie machen es die Anderen?
Moderation: Oliver Rothaug (Göttingen, D)
 
08:30-09:10 (statt 08:30-09:00) Einarbeitung in die Beatmungspflege
Lars Krüger (Bad Oeynhausen, D)
 
09:10-09:50 (statt 09:00-09:30) Wer kommt heute zu Besuch?
Peter Nydahl (Kiel, D)
 
09:50-10:30 (statt 09:30-10:00) Maßnahmen des Sekretmanagements
Janine Wagner (Potsdam, D)
 
VORTRAG FÄLLT AUS
10:00-10:30 Aktuelle pflegewissenschaftliche Erkenntnisse
Thomas Ottens (Köln, D)
 
08:30 - 10:30 Uhr, Focke-Wulf, Kindernotfallmedizin 2: Das kranke oder verletzte Kind im Rettungsdienst – worauf kommt es wirklich an?
Moderation: Andreas Callies (Bremen, D), Christoph B. Eich (Hannover, D)
 
08:30-09:00 Kind mit Anaphylaxie
Bernd Landsleitner (Nürnberg, D)
 
VORTRAG ENTFÄLLT 
09:00-09:30 Kind mit Krampfanfall
Sebastian Brenner (Dresden, D)
 
09:00-09:30 (statt 09:30-10:00) Kind mit Bronchiolitis
Philipp Jung (Lübeck, D)
 
09:30-10:00 (statt 10:00-10:30) Kind mit Verbrühung
Christoph B. Eich (Hannover, D)
 
 
08:30 - 10:30 Uhr, London, Nahtstelle zwischen Intensivmedizin und ZNA/Integrierten Notfallzentren
Moderation: Thomas Iber (Baden-Baden, D), Ulrich Mayer-Runge (Hamburg, D)
 
08:30-09:10 – die Sicht des Intensivmediziners
Tobias Bingold (Wiesbaden, D)
 
09:10-09:50 – ZNA bettenführend mit Intensivversorgung
Klöss, Thomas (Halle (Saale), D),  Iber, Thomas (Baden-Baden, D) (NEUE REFERENTEN)
 
09:50-10:30 – ZNA ohne Betten zur reinen Notfallversorgung
Ulrich Mayer-Runge (Hamburg, D)
 
10:00 - 12:00 Uhr, Bergen, Perkutane dilatative Tracheotomie und Troubleshooting
Moderation: Thomas Kerz (Mainz, D), Jürgen Konradi (Mainz, D), Patrick Pittermann (Wiesbaden, D), Stefan Welschehold (Mainz, D) (REFERENT FÄLLT AUS)
 
 
12:30 - 14:30 Uhr, Roselius, Kindernotfälle, Wiederholung
Moderation: Carsten Brau (Osnabrück, D), Michael Schauwinhold (Aachen, D) (REFERENT ENTFÄLLT)
 
Mitwirkende:
Georg Breuer (Coburg, D)
Ina Eberhardt (Göttingen, D)
 
 
12:30 - 14:30 Uhr, Bergen, Dekanülierungsmanagement und fiberoptische Diagnostik
Moderation: Thomas Kerz (Mainz, D), Jürgen Konradi (Mainz, D), Patrick Pittermann (Wiesbaden, D), Stefan Welschehold (Mainz, D) (REFERENT FÄLLT AUS)
 
 
13:30 - 15:30 Uhr, Scharoun, Integration der Pflegewissenschaften bzw. welche Weiterentwicklungen unterstützen Führungskräfte der Pflege?
Moderation: Thomas Iber (Baden-Baden, D), Annett Stephan (Halle (Saale), D)
 
08:30-09:10 (statt 08:30-09:00) Einarbeitung in die Beatmungspflege
Lars Krüger (Bad Oeynhausen, D)
 
09:10-09:50 (statt 09:00-09:30) Wer kommt heute zu Besuch?
Peter Nydahl (Kiel, D)
 
09:50-10:30 (statt 09:30-10:00) Maßnahmen des Sekretmanagements
Janine Wagner (Potsdam, D)
 
VORTRAG FÄLLT AUS
10:00-10:30 Aktuelle pflegewissenschaftliche Erkenntnisse
Thomas Ottens (Köln, D)
 
 
13:30 - 15:30 Uhr, Franzius, Highlights des Jahres 2019
Moderation: Klaus Lewandowski (Berlin, D), Veit Braun (Siegen, D)
 
13:30-14:00 Der Nobelpreis für Medizin des Jahres 2019
Alexander Lerchl (Bremen, D)
 
14:00-14:30 Kopftransplantation – aktueller Stand und Vision
Veit Braun (Siegen, D)
 
14:30-15:00 Bee better? Kann der Anästhesiologe eigentlich irgendetwas vom Bienenvolk lernen?
Jörg Weimann (Berlin, D)
 
VORTRAG ENTFÄLLT
15:00-15:30 Jetzt kommt der Hebamme
Yvonne Bovermann (Berlin, D)
 

 

#0082d9